Vier Pfoten, zwei Füße, ein Weg!


Wissen und Ausbildung für
Mensch-Hund-Teams

Ein Hund soll nicht aus Angst gehorchen, sondern weil er es positiv gelernt hat und es gerne tut.
Ein Hund soll nicht aus Angst gehorchen, sondern weil er es positiv gelernt hat und es gerne tut.

“Gewalt fängt da an, wo Wissen aufhört und Verzweiflung beginnt.” Moshe Feldenkrais

Alltagsorientiertes Training für Menschen mit Hund in Timmendorfer Strand an der Ostsee und Umgebung auf der Basis von positiver Verstärkung.

Ich erkläre Ihnen, wie Ihr Hund die Dinge sieht, und warum er manches einfach anders begreift als wir Menschen. Ich zeige Ihnen, was Sie bei unerwünschtem Verhalten des Hundes ändern können, um das Zusammenleben mit dem Hund für beide Seiten angenehmer zu gestalten. 

 

Bei Bedarf biete ich auch einfach nur die Hundegrundschule an.

 

Im Gegensatz zu einer klassischen Hundeschule habe ich keinen Hundeplatz und arbeite nur gelegentlich mit Gruppen. In der Regel biete ich Ihnen individuelle Einzelbetreuung und konzentriere mich ganz auf Sie und Ihren Hund.


Unter Qualifikationen können Sie sehen, dass ich mich für Sie und Ihren Hund regelmäßig weiterbilde.

 

Ich mache Sie und Ihren Vierbeiner gerne zu einem starken Mensch-Hund-Team.

Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.

Ziehen Sie doch statt dessen mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden!

Edward Hoagland

Anders Hallgren hat eine Liste von körperlichen Symptomen zusammengestellt, die auf ein Krankheitsbild hindeuten könnten. Verhaltens-Auffälligkeiten bei Hunden können auch auf körperliche Erkrankungen zurück zu führen sein, deshalb sollte immer eine medizinische Abklärung durch einen versierten Tierarzt erfolgen, wenn ein Hund abnorme Verhaltensweisen wie gesteigerte Aggressivität, Passivität, Hyperaktivität o.ä. zeigt. Eine sorgfältige Beobachtung seines Hundes und daraufhin gewissenhaft ausgefüllte Liste dieser Art hilft dem Tierarzt bei der Diagnosestellung. Man kann zusätzlich hinter die Symptome schreiben, ob sie selten, gelegentlich oder häufig auftreten und seit wann.



Wer seinen Hund mit Liebe anstatt mit Härte erzieht, Nachsicht an seinen Fehlern übt, um ihn mit Geduld zu fördern, wird von ihm mit dem Kostbarsten belohnt - seinem Vertrauen.

https://www.facebook.com/pages/Hexapedia/346311735549788
Hexapedia gibt es auch auf Facebook, einfach auf das Foto klicken.

Ich bin Mitglied & Unterstützer